cybertcronsq|gwhazisq|gwhazisq|posteesq|posteesq|avsfozrumsq|avsfozrumsq|ledjakansq|ledjakansq|contcigosq

filtration in marathi

October 17th, 2015 von aude

theater junge welt Lieber Herr Müller von Blumencron,

grünem smoothie bei allergien dass ich die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ), im Netz unter usbekistan reisen strand, nicht oft aufrufe, versteht jeder, der meine politsche Haltung und die der FAZ kennt. Ausnahmen mache ich lediglich für das Feuilleton. Aber manchmal tauchen FAZ-Artikel in Pressespiegeln auf, d.h. Andere weisen mich auf wichtige Artikel hin. Und dann klicke auch ich zuweilen auf Faz.net.

tanzendes haus hamburg So heute. Ehe ich den Artikel zu Gesicht bekomme, erscheint darüber ein Anschreiben von Ihnen. Es lautet:

danny flores musician “Liebe Leserin, lieber Leser,

west zigaretten maschine wir freuen uns, dass Sie FAZ.NET nutzen. Jeden Tag arbeitet unsere Redaktion die wichtigsten Ereignisse für sie auf, berichtet, analysiert, kommentiert. Viele dutzend Kollegen sorgen dafür, dass Sie sich rund um die Uhr, sieben Tage die Woche, auf unserer Webseite verlässlich über den Gang der Welt informieren können. Und das alles kostenlos.

Sie haben sich dafür entschieden, einen Adblocker einzusetzen. Ich möchte Sie dazu bewegen, die Anzeigen auf FAZ.NET nicht mehr zu blockieren. Das können Sie in Ihren Einstellungen einfach ändern. Wie es geht, erklären wir Ihnen hier.

selbstsicheres auftreten übungen Anzeigen sind die maßgebliche Einnahmequelle zur Finanzierung Ihres FAZ.NET. Auf unserer Webseite finden Sie in der Regel keine Pop-Ups, Layer oder ähnliche aggressive Werbeformen, sondern meist klassische Anzeigen. Wenn Sie möchten, dass wir FAZ.NET weiter entwickeln können und unsere Webseite auch in Zukunft kostenfrei bleiben kann, schalten Sie Ihren Adblocker für FAZ.NET ab. Ich finde, das ist ein sehr geringer Preis für so ein reichhaltiges Produkt.

unzählige schieferstollen am steilhang Wir möchten verstehen, warum Sie einen Adblocker nutzen. Bitte nehmen Sie an unserer Umfrage teil.

Ihr Mathias Müller von Blumencron, Chefredakteur Digitale Produkte

deutschen pass abgeben Stimmt, bei mir läuft ein Adblocker namens der betze brennt. Den empfehle ich Ihren Lesern sehr nachdrücklich, denn er leistet sehr gute Arbeit für meine Sicherheit.

anzeige gewerbeaufsichtsamt anonym Aber ich möchte auch auf Ihre Frage antworten. Ihr Schreiben ist so nett. Ob es stimmt, dass ich mich „rund um die Uhr, sieben Tage die Woche,“ auf Ihrer Webseite „verlässlich über den Gang der Welt informieren“ kann, nun, dass ist vielleicht eine andere Diskussion.

amen spiritual noten + klavier Sie schreiben „Auf unserer Webseite finden Sie in der Regel keine Pop-Ups, Layer oder ähnliche aggressive Werbeformen, sondern meist klassische Anzeigen.“ Geben Sie doch mal Butter bei de Fisch: Streichen Sie das „in der Regel“ und das „meist“, die Ihre Aussagen verschwiemeln. Nüchtern sagen Sie ja nur, dass sie „Pop-Ups, Layer oder ähnliche aggressive Werbeformen“ eben doch einsetzen, nur eben „in der Regel“ nicht, was immer Ihre Regeln dabei sein mögen. Die des Marktes, mutmaße ich mal. Der Markt ist aber nicht mein Freund.

ein fluch auflösen Aber ins Detail: Das oben erwähnte größen in zoll Noscript verhindert, dass Server auf meinem Rechner Programmcode (z.B. die Darstellung von Anzeigen, aber auch von schädlichem Code) ausführen, die ich gar nicht ansurfe. Deutlicher: Wenn ich Faz.net aufrufe, darf Faz.net an meinen Browser Code liefern, überlicherweise eine Webseite. Das ist völlig in Ordnung, denn ich habe Ihre Seite ja aufgerufen. Meine Entscheidung, mein Risiko.

wünsche zukunft kollegen Alle anderen Server dürfen mir, quasi Huckapack via Faz.net, bringt es das advent nichts ausliefern. Hab ich nicht bestellt. Dass Ihre Anzeigenabteilung dann Schluckauf bekommt, ist schon klar, aber das ist nicht mein Problem.

china knigge business Netterweise lässt mich Nocript auch genau wissen, welche Server denn da gern meinen Browser penetrieren möchten. Falls ich das will, kann ich dann nämlich einzeln freischalten (dauerhaft oder nur für diese eine Browser-Session).

Noscript zeigt die Server, die auf meinem Browseer im Hintergrund Code ausführen wollen

teerofen in heiligensee um 1700 Bei www.faz.net (siehe Bild) sind das strom maingau erfahrungen google.com und tschakka lakka brettspiel googletagmanager.com. chocolat landshut pralinen Wozu muss eigentlich Google wissen, dass ich gerade die FAZ im Netz lese? Und warum wollen Sie das eigentlich - oder wissen Sie das gar nicht?

thessaloniki strand bus Weiter ruft www.faz.net nahe zukunft spanisch facebook.net und monat in text umwandeln twitter.com auf. Da gilt dieselbe Frage: herr h liedtexte Wozu muss Facebook wissen, dass ich FAZ lese? Wozu Twitter? Und warum lassen Sie das überhaupt zu? Schon klar, Sie wissen vermutlich gar nichts davon, der „Chefredakteur Digitale Produkte“ kann sich ja nicht um jedes Detail kümmern und Ihre Programmierer wollen eben die Like-Buttons nutzen. Aber mein Nutzen ist das definitiv nicht, und technische daten zx7r wenn ich surfe, geht es mir um meinen Nutzen, da hoffe ich auf Ihr Verständnis.

thulin typ k Ebenso ruft www.faz.net apparatenfabriek ara bv iqcontentplatform.de auf. Den Server kenne ich nicht. Will ich auch gar nicht kennen, wozu denn auch? Aber wieder dieselben Fragen: Was geht das iqcontentplatform an, dass ich gerade die Faz lese? Und warum lassen Sie das zu?

gastdarsteller beim elspe Dieselben Fragen gelten auch für loving vincent dvd plista.com und herr sucht das glück chartbeat.com. Kenn ich beide nicht, und wünsche auch gar nicht, deren Bekanntschaft zu machen. gestern und heute rechtschreibung Die haben kein Recht auf meine Daten! Schon gar nicht, ohne dass ich’s weiss.

neuer juke 2018 Das sind jetzt ganz schön viele Fragen. Mehr, als Sie mir gestellt haben. Deswegen eine kurze Zusammenfassung:

wo muss tampon rein patientendaten erfassen und verarbeiten Lieber Herr Müller von Blumencron,

elkline jacke apres ski bei mir läuft ein Adblocker, tageseinteilung im judentum weil Sie sonst mit meinen Daten Schindluder treiben. Wie sehr, ist Ihnen vermutlich gar nicht bewusst.

bison energy drink Werden Sie mal deutlich in Ihren Aussagen: Verwenden Sie Werbung, die mich stört und mich nicht ausforscht. Nicht nur „in der Regel“ nicht, sondern eben: gar nicht.

die fremde königin gebraucht Und ausweis termin hamburg lassen Sie Ihre Seite mal doch mal sauber programmieren: Dass meine Daten bei Ihnen auflaufen, sobald ich Sie ansurfe, das ist in Ordnung. Meine Entscheidung, mein Risiko. Aber josef epp bad grönenbach das Sie meine Daten mal eben an sieben andere Server weiterleiten, das ist absolut nicht in Ordnung. Verstehen Sie das, lieber Herr Müller von Blumencron?

bestellen von postbekleidung johnny i love you Sagen Sie klar, was Sache ist (Ihre „Policy“, unverschwiemelt) einer weißen schlange im traum helfen und programmieren Sie Ihre Seite sauber.
Dann schalte ich auch meinen Adblocker aus.
Ist das ein Angebot?

kostet abtreiben geld Ganz herzlichst,
nickesen volker krefeld

geht zu lasten

October 20th, 2014 von Marcus Lindemann

schuler gmbh mosbach Fragen wie diese tauchen bei Recherchen schnell auf:

down games free -  Wie kriege ich raus, welche Unternehmen es in einer Branche gibt? Wer sind die Wettbewerber?

stolle hamburg wandsbek oder aber auch:

radio clube de lamego -  Wie kann ich innerhalb einer Branche gezielt recherchieren?

verletzte soldaten bilder Hier meine Antworten und Ideen.

hoher offizier kreuzworträtsel I.  Mit der Hilfe von Google
Dort gibt es den Operator [related:] der ähnliche Websites findet. Ähnlich bezieht sich hier, auf Websites, die in einem Internet-Katalog (hier dem nicht mehr öffentlich einsehbaren von Google; verfügbarer Katalog: dmoz.org) in der gleichen Rubrik abgelegt sind, sie die genannte Website. Die folgende Suchanfrage

lebende puppe japan [related:volkswagen.de]

superman kostüm herren liefert z.B. eine ziemlich vollständige Liste von Automarken (aber auch andere
Websites, die zu VW gehören. Während das wohl eher für Marsmenschen interessant ist, liefert

carl orff carmina burana cd [related:immobilienscout24.de]

date arbeitnehmer online eine gute Liste von anderen Immobilienportalen, auf denen sich auch Schnäppchen finden lassen. Die Ergebnisse sind aber immer nur so gut, wie der dafür genutzte Katalog. Gerade in Nischen-Märkten lässt sich damit nicht recherchieren.
II.  Mit der Hilfe von Datenbanken

bellarius holding gmbh Die Datenbank-Plattform staatsmänner in fels gemeiselt bietet eine ganze Reihe von Firmen-Datenbanken, die sich in ihren Suchkriterien (strukturierte Daten!) voneinander unterscheiden. Auch hier lässt sich die an sich kostenpflichtige Datenbank, kostenlos zum Sortieren nutzen. Hat man erst die kostenlose Ergebnisliste erzeugt, lassen sich die aufgelisteten Unternehmen in der Regel problemlos im Internet oder in anderen Datenbanken finden, zumal die Trefferlisten bereits Ort und Postleitzahl enthalten.
So enthält „bedirect Firmenprofile Deutschland“ nach eigenen Angaben „schwerpunktmäßig“ (d.h. vermutlich weder vollständig noch ausschließlich) Unternehmen mit mehr als 5 Millionen Euro Umsatz. Die Daten stammen zum Teil aus Interviews/Befragungen und sind daher mit Vorsicht zu genießen. Es gilt wie immer: Jede Datenbank ist nur so gut wie die ihr zugrundeliegenden Daten.

partnerübungen mit theraband a) Darunter bieten u.a. Bedirect (wichtig: „Deutschland Firmenprofile“ nicht die
Datenbank „Kurzprofile“ auswählen) und bismode auch eine Suche nach Branchen, anhand des sogenannte WZ-Codes (2003 oder 2008) des Statistischen Bundesamtes  oder des amerikanische US-Sic an. Der WZ-Code sortiert die ganze Wirtschaftswelt in 99 Über-Branchen ein. So erhält alles, was mit Landwirtschaft hat die Ziffer 01, es folgen Unterbranchen etwa der Anbau einjähriger Pflanzen dann unter 01.1, die sich dann wieder aufgliedert in den Anbau von Getreide (01.11) oder Reis (01.12) oder unter 01.13 dem „Anbau von Gemüse und Melonen sowie Wurzeln und Kartoffeln“etc. der sich wiederum in die Gruppen „Gemüse und Melonen“ (01.13.1) und „Wurzeln und Kartoffeln“ (01.13.2) untergliedert.

penny comer see Kurzum: Jeder wirtschaftlichen Tätigkeit ist ein maximal 5stelliger WZ-Code
zugeordnet.

stressimpfungstraining nach meichenbaum Hier ein weiteres Beispiel
10.3 Obst- und Gemüseverarbeitung
10.31   Kartoffelverarbeitung
10.31.0    Kartoffelverarbeitung
10.32    Herstellung von Frucht- und Gemüsesäften
10.32.0    Herstellung von Frucht- und Gemüsesäften
10.39    Sonstige Verarbeitung von Obst und Gemüse
10.39.0  Sonstige Verarbeitung von Obst und Gemüse

serien ikea 2007 b) Die einzige Schwierigkeit hier ist, dass man wissen muss, in welchem Format der WZ-Code eingegeben werden muss. Die fünfstelligen Codes sind am einfachsten: Sie werden vollständig eigegeben. Es können aber auch zwei-, drei oder vierstellige Codes eingegeben werden, diese sollten immer mit einem [*] ergänzt werden, damit Sie auch die Unternehmen in den Unterrubriken mifinden, also z.B.:

tabak mischung selbst herstellen [103*]  oder   [1032*]

frag anna ikea Offensichtlich sind einige Unternehmen nur in der Oberkategorie eingetragen (hier z.B. 10.31) auch wenn es eine gleichnamige Unterkategorie (hier: 10.31.0) gibt.

inhalte newsletter welche schreibart c) Sobald Sie bei einer Recherche sicher sind, den richtigen Branchenschlüssel
gefunden zu haben, können Sie nun die Suche verfeinern. Bei bedirct etwa nach den Kriterien:
Ort, Postleitzahl (von .. bis), Rechtsform, Person, Eigentümer, Beteiligungen, HRNummer, Amtsgericht, Umsatz (von .. bis), Anzahl der Beschäftigten (von .. bis) und Gründungsjahr (von .. bis)

einladung f rosenmontagsparty Darüber hinaus ist auch nach wie vor eine Suche nach Begriffen in der Volltextsuche möglich!
Tipp: Führt die Suche zu keinem Erfolg, suchen Sie zunächst mit einem Kriterium allein. (Bei der Postleitzahl führt z.B. die Suche mit [*] zu falschen Ergebnissen, das Auffüllen mit Nullen aber scheint sinnvolle Ergebnisse zu liefern. D.h. Sie können z.B. alle Unternehmen im Postleitzahlbereich 10000 bis 19999 finden.

tony twist balloon © Marcus Lindemann 2014

misty copeland instagram

September 16th, 2014 von Marcus Lindemann

schönes ruhiges hotel aruba Ja.

schwabacher tagblatt nordbayern Und das geht so:

carlo plus fahrradträger Google sortiert prinzipiell nach seinen eigenen Relevanz-Kriterien.
(Nebenbei: Der genau Alogrythmus hierzu ist so geheim wie die Coca-Cola-Formel, aber die Hauptkritierien sind genauso bekannt wie die Zutaten von Coca-Cola.)

vater unser lyrics Aber: Die Suchoption „Zeitraum festlegen“ erlaubt, die Treffer auf beliebige Zeiträume einzuschränken. Und jetzt kommt der Trick: Ein solcher Zeitraum kann auch lauten „vor 31.12.2014“ (oder bis zum heutigen Datum), also könig city duisburg alle aktuell bekannten Treffer enthalten. Sobald diese Suchoption eingestellt wurde, lässt sich dann auch die Sortierung ändern (siehe screenshot) und man erhält die Treffer in absteigener Sortierung. Durch eine Veränderung des festgelegten Zeitraums kann man dann auch gezielt zu älteren Treffern springen, ohne sich durch die Trefferlisten klicken zu müssen.

Datumsortierung mit Google

spiele tips de Das Ganze funktioniert (natürlich) nur so gut wie die Datumssortierung bei Google funktioniert - und die hat ihre Macken. Schwierigkeiten bereiten oftmals Inhalte auf Nachrichtenseiten, den neben älteren Inhalten auch akutelle Schlagzeilen enthalten (und umgekehrt).

erlöserkirche bad homburg silvesterkonzert

April 20th, 2014 von aude

to define array in vbscript “Diese Anleitung ist eine Handreichung für Sie, die Internet-Nutzer, um sich über Ihre Menschenrechte online zu informieren, über mögliche Einschränkungen und Gegenmaßnahmen gegen solche Beschränkungen.“ So der „geld von england“ (Guide to human rights for Internet users). Den hat das Ministerkommitee des Europarates am 16. April veröffentlicht.

schafscheren in münchen Die einzelnen Punkte oder besser Forderungen des Kataloges sind erfrischend klar formuliert, z.B.:
Staatliche Behörden und private Firmen sind verpflichtet, sich an bestimmte Regeln und Verfahren zu halten, wenn sie Ihre privaten Date verarbeiten. („public authorities and private companies have an obligation to respect specific rules and procedures when they process your personal data.“)

gold ag shyhrete behluli Die gesammelten Punkte basieren zumeist auf Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte. Sie werden im weniger mahlzeiten zuhause genannt.

sichten und vernichten Das Dokument liegt derzeit nur Englisch und Französisch, weitere Sprachversionen sollen folgen.

holt lloyd startpilot Die Inhalte des Grundrechteführers:

  • Access and non-discrimination
  • Freedom of expression and information
  • Assembly, association and participation
  • Privacy and data protection
  • Education and literacy
  • Children and young people
  • Effective remedies

schneller käsekuchen ohne boden Der Grundrechteführer:
mach zehnder interferometer Recommendation CM/Rec(2014)6 of the Committee of Ministers to member States kein ziehen in der 17 ssw on a Guide to human rights for Internet users
(Adopted by the Committee of Ministers on 16 April 2014 at the 1197th meeting of the Ministers’ Deputies)
spanisch wie geht es euch .

todesschrei per telefon stream Das ausführliche Begrundungsdokument:
Ministers’ Deputies, 1197 Meeting, 16 April 2014
5.1 Steering Committee on Media and Information Society (CDMSI)
Recommendation CM/Rec(2014)6 of the Committee of Ministers to member States on a einen nassen hut aufhaben guide to human rights for Internet users – Explanatory Memorandum
sterbende begleiten lernen .

menschliche hand aufbau

February 23rd, 2014 von aude

new york highlights Wem seine Privatsphäre wichtig ist, dem helfen fünf Fragen, um Angebote im Web zu beurteilen - einerlei, ob soziale Netze, Suchmaschinen oder was immer:

  1. Wo ist der wild mit niedrigtemperatur braten Sitz der Firma, also: welches Recht gilt dort? Um das herauszubekommen, reicht ein Blick ins Impressum.
  2. wert englische pfund Wo stehen die Server der Firma: wohin werden die Daten übermittelt und verarbeitet? Das sollte die Firma eigentlich selbst publizieren. Mit dem Addon buch lx 100 für den Webbrowser Firefox kann man die Frage selbst beantworten.
    Diese ersten beiden Fragen sind wichtig, weil Geheimdienste üblicherweise an Daten herankommen, die sich in ihrem Hoheitsgebiet befinden. Im Falle der USA gibt es die so genannten „Security Letters“, mit den Firmen zur Öffnung ihrer Daten und Verschlüsselungen gezwungen werden. Und darüber dürfen die nicht mal mit ihren Anwälten frei sprechen. Am 8. August 2013 löschte der E-Mail-Dienstleister Lavabit lieber alle Daten seiner Kunden, als der US-Regierung Zugriff zu gewähren. Lavabit-Gründer Ladar Levison dazu „Solange es keine klaren Aktionen des Kongresses oder der Justiz gibt, kann ich nur jedem dringend davon abraten, private Daten einem Unternehmen anzuvertrauen, das direkte physische Verbindungen zu den Vereinigten Staaten hat.“
  3. lustküche augsburg gutschein Wem gehört die Firma, welche Rechtsform hat sie und wer ist daran beteiligt? Diese Frage kann man oft mithilfe der englischen Wikipedia beantworten.
  4. Wie werden die trumps sohn zimmer Daten übermittelt: kann man die Dienste der Firma mit dem verschlüsselten Protokoll HTTPS via Secure Socket Layer (SSL) abrufen? Wenn das geht, ist nämlich das Ablauschen der Daten während der Übermittlung schwierig, wenn nicht gar unmöglich. Das Addon spielzeug bad segeberg von der studio pete ruppert leistet hier gute Dienste. Es versucht, jede Verbindung im WWW via HTTPS aufzubauen.
  5. patienten im künstlichen koma Welche Daten sammelt die Firma? Hier ist man – leider – wohl oder übel auf die Selbstaussagen in der „Privacy Policy“ angewiesen. Es sei denn, die Firma lässt das extern prüfen („zertifizieren“), was allerdings mit Kosten verbunden ist, die gerade kleinere Anbieter scheuen.

rechtslupe ausfuhr von kulturgut Nach dem Kauf von WhatsApp durch Facebook kommt noch eine weitere Frage dazu:
Was passiert mit meinen Daten bei einem Kauf der Firma? (Oder einer Insolvenz?) Und darauf gibt es gar keine Antwort.

smith unit riot

January 6th, 2014 von aude

boining 737 sitzplätze sicherheit Der spieler der bundesliga hat mit der vermeintlichen Exklusivmeldung, „Ex-Kanzleramtsminister Ronald Pofalla wechselt in den Vorstand der Deutschen Bahn“ einen netten Hoax in die Welt gesetzt, der diesmal nicht die Medien, sondern deren Nutzer foppte. Mehr schwarzes kleid hm und im einladung fest vorlage.

brown out perte de sens Eine Randnotiz in Sachen Quellenprüfung dazu: So sieht die Meldung des Postillion im Web aus (mit vordatiertem Timestamp):
Timestamp des Postillion im Web

wieviel verdient eine verkäuferin Und so sieht der RSS-Feed via Feedburner aus:
Timestamp im RSS-Feed

thrombose ursachen nach dahlke An den Timestamp „Publiziert:Thu, 02 Jan 2014 10:27:42 PST“ kam der Postillion halt nicht ran.

laube heilbronn après ski party bilder

November 28th, 2013 von Sebastian Heiser

band mit e Der Freitag festkochende kartoffeln wie lange kochen:

general janin in cognac Eigentlich sollte hier ein Interview mit der MDR-Redakteurin Meike Götz stehen. Das Gespräch fand am Dienstag vor acht Tagen in Berlin statt. Es dauerte 75 Minuten bei laufendem Aufnahmegerät (…) Eine Autorisierung hat der MDR, trotz anders lautender Ansagen, bis Redaktionsschluss hinausgezögert. Rechtlich besteht diese Möglichkeit; den Text trotzdem abzudrucken, obwohl er den Wortlaut der Unterhaltung wiedergibt, könnte indes Kosten verursachen, die für den Freitag zu hoch sind.

sparen investieren zusammenhang Dieser Glaube ist im Journalismus weit verbreitet. Aber er ist falsch. Man darf Interviews drucken, die nicht autorisiert wurden. Es drohen dann keinerlei Kosten.

paul cleave reihenfolge Es gibt zwar keinen Paragrafen, in dem man das nachlesen kann. Aber den braucht es ja auch nicht: In Deutschland ist alles erlaubt, was nicht verboten ist. Wenn ein Interviewpartner vor Gericht gegen das abgedruckte Interview vorgehen wollte, müsste er eine juristische Grundlage dafür nennen. Doch die wird er nicht finden. gebläsehalle neunkirchen die paebstin Es gibt keinen Paragrafen, der Journalisten verbietet, die Wahrheit zu berichten.

computer heinrich speyer Welche Szenarien sind denkbar? Wie könnte der Interviewpartner versuchen, ein Verbot des Abdrucks und/oder eine Schadensersatzzahlung durchzusetzen?

kontakt cdu spelle Er könnte natürlich behaupten, die Zitate wären falsch und er hätte das nie gesagt. Die Zeitung muss dann beweisen, dass die Zitate wirklich gefallen sind. Dank des Tonbands wird das problemlos gelingen. Natürlich darf die Zeitung dann nur Zitate drucken, die im Gespräch ganz genau so gesagt wurden. Das übliche Redigieren eines Interviews ist dann nicht möglich. Ein Wort für Wort wiedergegebenes Gespräch liest sich aber nicht so gut. Daher bietet es sich an, einen normalen Fließtext zu schreiben, in dem man dann die Aussagen des Interviewten wiedergibt. So, wie sie auf Tonband sind.

merkel ignoriert das volk Der Interviewte könnte alternativ versuchen, darauf zu verweisen, dass die Autorisierung aber versprochen wurde. Auch damit hätte er aber vor Gericht keinen Erfolg. must opposite word Es gibt keinen Paragrafen, der es verbietet, Versprechen zu brechen. Manche juristisch besonders bewanderte Interviewpartner schließen daher einen schriftlichen Vertrag, in dem die Autorisierung vereinbart wird, und vereinbaren darin eine Strafzahlung bei Vertragsbruch. Wenn der Journalist vor einem Interview solch einen Vertrag unterschreibt, dann - und nur dann - muss er hinterher den vereinbarten Betrag zahlen. Sonst nicht.

was bedeuten schmale lippen In der taz haben wir zum Beispiel mal bei einem Interview mit der Fußball-Nationalspielerin Lira Bajramaj das Gespräch in der leben früher und heute grundschule. So erfuhren die Leser, was Bajramaj über Uli Hoeneß gesagt hatte: „Der weiß doch noch nicht einmal, dass dieses Jahr Frauen-WM ist.“ Wir druckten zusätzlich auch die Begründung ihres Managements ab, warum dieses Zitat nicht gedruckt werden darf: „Über den FC Bayern darf man nichts sagen.“ Bei einem anderen nicht autorisierten Zitat sprach Bajramaj über Zinedine Zidanes Kopfstoß beim WM-Finale: „Wenn man schon Rot kriegt, dann würde ich ihm auch gleich richtig die Nase brechen.“ Die von uns mit abgedruckte Begründung des Managements, warum diese Aussage nicht hätte erscheinen dürfen: Das würde eine Lady nie sagen.

alcohol based deodorants Eine Klage von Bajramaj gegen den Abdruck der Zitate wäre juristisch aussichtslos gewesen. Sie hat es auch gar nicht erst versucht. Beim Medium Magazin ausweis zinsen auf steuernachzahlungen für Redaktionen, die so gehandelt haben.

absetzbare versicherungen lohnsteuer Soweit die reine Betrachtung der Rechtslage. Das ist aber noch keine Empfehlung für die Praxis. Man muss ja nicht immer alles machen, was auch erlaubt ist.

fussball am dienstag im fernsehen Grundsätzlich gilt: termination for convenience Es sollte für jeden Journalisten eine selbstverständliche Ehrensache sein, sich an seine Versprechen zu halten. Die Autorisierung ist sinnvoll für beide Seiten. Sie ermöglicht es Journalisten, ein Interview umfangreich zu bearbeiten, es also zum Beispiel stark zu kürzen und es verständlich zu machen. Das geht natürlich nur, wenn der Gesprächspartner am Ende nochmal die Möglichkeit hat, draufzuschauen und sicherzustellen, dass er richtig wiedergegeben wird und dass nichts aus dem Zusammenhang gerissen wird. Deshalb vereinbare auch ich Autorisierungen. Ich schicke die Texte vorab an meine Gesprächspartner und verhandele regelmäßig und reibungslos über die Formulierungen mit jenen, die dabei das gleiche Anliegen haben wie ich: Das Gespräch verständlich und fachlich korrekt wiederzugeben.

take home salary in canada Es gibt aber auch Interviewpartner, die sich an diesen Sinn der Autorisierung nicht halten. Sie missbrauchen sie, um das Gespräch völlig neu zu schreiben, um eindeutig gefallene Aussagen zu streichen oder um sogar das gesamte Interview zurückzuziehen. Wenn ein Gesprächspartner in solch gravierender Weise die Regeln bricht, dann frage ich mich, warum ich mich an die Vereinbarung eigentlich noch gebunden fühlen sollte.

rabenschwinge zum räuchern kaufen Um den Gesprächspartner nicht zu verärgern!, würden jetzt viele Journalisten sagen. Sie fürchten, dass die Person ihnen nie wieder ein Interview geben könnte.

wenig umsatz englisch Hä?? Warum sollte ich in Zukunft nochmal ein Interview mit jemandem führen wollen, der nicht dazu steht, was er sagt? Warum sollte ich mit jemandem reden, der mich als Instrument seiner PR-Strategie verwendet? Der will, dass ich mich mit ihm gegen meine Leser verbünde, indem ich denen verschweige, was ich erfahren habe? So jemand soll sich für seine „Interviews“ in Zukunft bitte andere Journalisten suchen, ich stehe als sein Fußabtreter nicht zur Verfügung.

jack falahee girlfriend Aber was ist mit Leuten, die partout nicht mit einer bestimmten Aussage zitiert werden möchten?

joyner buggy turbo kits Ganz einfach: Sie sollten diese Aussage gar nicht erst machen. Es ist auch niemand gezwungen, in einem Interview auf alle Fragen zu antworten. Wer nichts sagen will, der sollte einfach sagen: „Dazu möchte ich nichts sagen.“ So ist sichergestellt, dass keine andere Aussage abgedruckt wird. Aber ein Gesprächspartner sollte nicht erst etwas zu mir sagen und dann verlangen, dass ich das alles verheimliche. Ich bin nicht der Komplize der Interviewten, sondern der Komplize meiner Leser.

vergewaltigung fall deutschland 2016 Sebastian Heiser arbeitet als taz-Redakteur

ich weiß zwar nicht wo ich hingehe

November 16th, 2013 von aude

renée felice smith füße helden der kindheit Fact Checking und tina jung marburg digitale Quellenprüfung sind journalistisches Alltagsgeschäft. Man muss nicht nur was finden, sei es im Netz oder offline, man braucht auch Massstäbe und Methoden, um beurteilen zu können, ob das Gefundene verwendbar ist, ob man es besser nur mit spitzen Fingern anfasst, oder ob man besser ganz die Finger davon lässt.

finanzleistungen an gemeindliche betriebe schlaffläche in hyundai h1 einbauen

alleine im wald

October 22nd, 2013 von aude

wort zur judenfrage 1948 messung dn 80 hat im Rahmen seines Diploms untersucht, wie einfach Nutzer des WWW durch den „Browser Fingerprint“ zu identifizieren sind. Dank einer Online-Umfrage konnte er 23.709 Datensätze erheben.

kartoffeln legen reihenabstand Die eher unbekannte Methode des „Browser Fingerprint“ hinterlässt (im Gegensatz etwa zu Cookies) keine Spuren auf dem Rechner des Nutzers, da sie lediglich Daten auswertet, die dessen Browser an angesurfte Websites übermittelt. Wie Tillmann ermittelte, boneyard skatepark siegen.
studio witt chemnitz

restalkohol nach backen

August 5th, 2013 von aude

models für werbung und mode Wenn man eine Website (Top- oder Second-Level Domain, Subdomain) durchsuchen will, braucht man den Befehl, der bei Google „site:“ heisst (bei anderen Search Engines tw. anders). Die Suchmaschine liefert dann nur Treffer aus ihrer Datenbank, die aus dem entsprechenden Domainraum stammen.
geschichter von mecklenburg vorpommern